DANKE
FÜR TKS UND NUTHETAL. FÜR DICH.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten mir sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

DANKE
FÜR TKS UND NUTHETAL. FÜR DICH.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten mir sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

Zeige, dass Dir soziale Politik
wichtig ist.

Dafür stehe ich

Ich mache Politik für eine Gesellschaft des Respekts. Eine Gesellschaft, die Vielfalt als Stärke begreift und jede Leistung und jeden Lebensentwurf anerkennt. In der die Verwaltung den Bürgerinnen und Bürgern auf Augenhöhe begegnet und dem Anspruch gerecht wird, ihr Leben einfacher zu machen.

Die Welt befindet sich in einem rasanten Wandel. Es gibt unglaublich viel zu tun! Als Landtagsabgeordneter beschäftigte ich mich mit den alltäglichen Schwierigkeiten und Problemen, die die Menschen beschäftigen. Viele Fragen müssen politisch geregelt werden. Mir ist es wichtig, anzupacken, die Probleme der Bürgerinnen und Bürger ernst zu nehmen und zu gestalten.

Die Krisen der letzten Monate und Jahre haben viele Missstände, um die wir uns kümmern müssen – von der Digitalisierung in Schulen bis zur ärztlichen Versorgung. Aber auch die Stärkung der Arbeitsmärkte der Zukunft. Ich will Solidarität stärken und Ungleichheiten abbauen – zwischen Ost und West, Stadt und Land, Frauen und Männern, älteren und jüngeren Menschen. Es ist mein Ziel die Region für alle Menschen voranzubringen.

Soziale Gerechtigkeit bedeutet für mich, Chancengerechtigkeit und Teilhabe von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter, egal, wer wir sind, egal, woher wir kommen.

Ich möchte auch für Sie ansprechbar sein. Sie haben ein Anliegen, Fragen oder Kritik? Zögern Sie nicht, auf mich zuzukommen!

spd
Schätz doch mal…

Wie viele Beschäftigte haben von der Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro in unserer Region profitiert?

Wer den ganzen Tag arbeitet, muss von seiner Arbeit ohne zusätzliche Unterstützung leben können. Das ist eine Frage des Respekts.

Verkehr

Nachhaltige Mobilität für alle

Viele Dinge haben wir in den letzten Jahren schon erreicht: Es geht endlich voran mit S-Bahn-Verlängerung und Stammbahn-Reaktivierung – zwei Projekte, welche die nachhaltige Mobilität im Wahlkreis maßgeblich voranbringen.

Mir geht darum, so schnell wie möglich auf den einzelnen Korridoren um die Bundeshauptstadt Berlin mit dem weiteren Ausbau von Schieneninfrastruktur zu beginnen. Dafür gibt es das Projekt i2030. Gemeinsam wollen wir mit unseren Partnerinnen und Partnern alle Möglichkeiten der Planungsbeschleunigung nutzen und investieren daher bereits jetzt viel Geld.

Auch für unsere Region ist das Projekt sehr wichtig! Die Verlängerung der S25 nach Stahnsdorf und die Reaktivierung der Potsdamer Stammbahn sind für die nachhaltige Mobilität der Region von zentraler Bedeutung. Nur mit einem attraktiven Angebot bringen wir die Menschen dazu, ihr Auto stehen zu lassen und auf den Öffentlichen Personennahverkehr umzusteigen. Die Taktverdichtung des RE 7 mit dem Halt Potsdam/Rehbrücke hat beispielsweise zu einer erheblichen Verbesserung für die Pendlerinnen und Pendler aus Nuthetal geführt. Für die Zukunft gilt es deshalb, ÖPNV noch mehr als Daseinsvorsorge zu begreifen, jedes Zögern zu überwinden und den Ausbau weiter voranzutreiben!

Mit dem 49-Euro-Ticket wurde gemeinsam mit dem Bund ein großer sozial- und verkehrspolitischer Schritt getan. Wir müssen dieses Ticket nun weiterentwickeln und bundeseinheitlich gestalten. Vor allem für die Nutzerinnen und Nutzer im Speckgürtel ist dies wichtig. Auch ein günstigeres Sozialticket für Menschen mit geringerem Einkommen muss als SPD-Fraktion unser Ziel sein!

Bildung

Eine Investition in die Zukunft 

Bildung ist nicht nur eine Pflicht. Bildung ist die Zukunft unserer Kinder. Wir müssen in Zukunft daher weiterhin viel Geld in Kitas und Schulen investieren: Neubau, Sanierung, Ausbau, mehr Lehrer:innen und Erzieher:innen. Denn unsere Region wächst – und mit ihr auch der Bedarf an guter Betreuung und Bildung.

Seit 2018 ist das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung beitragsfrei. Seit dem 1. August 2023 fallen auch für das vorletzte Kindergartenjahr keine Beiträge mehr an. Und es geht weiter: Ab August 2024 entfallen die Elternbeiträge bis zur Einschulung komplett, wenn das Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat. Rund 79.000 Brandenburger Kinder besuchen dann kostenfrei den Kindergarten.

Doch auch die Qualität steht bei uns als SPD-Fraktion im Fokus: Schritt für Schritt verbessern wir die Personalbemessung in der Kindertagesbetreuung. Ziel ist, die Qualität konsequent weiter zu erhöhen!

Klima und Energie

Querschnittsthemen mit Priorität

Klimaschutz ist ein unglaublich wichtiges Querschnittsthema, denn es betrifft alle Bereiche der Politik. Es gilt daher, die Folgen auf das Klima bei jeder Maßnahme mitzudenken und aktiv für unser Klima einzustehen.

In den Gesprächen vor Ort merke ich: Energie ist das Thema, dass die Menschen beschäftigt. Erneuerbare Quellen haben bei uns ein Zuhause, da sind wir Vorreiter. Wir müssen alles daran setzen, diesen Spitzenplatz weiter auszubauen.

Es bleibt unser Ziel, die Abhängigkeit von fossilen Energien weiter zu reduzieren und beim beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien den Weg der Akzeptanz zu gehen. Die Bauordnung und das Denkmalschutzgesetz passen wir an, entflechten Hemmnisse für eine Ausrichtung hin zu mehr Energie aus Wind und Sonne.

Unsere Vorreiterrolle darf aber nicht zum Nachteil der Menschen und Unternehmen im Land werden. Es kann nicht sein, dass einige Bundesländer die Belastungen der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen tragen, der Nutzen und Mehrwert aber andernorts abgeschöpft wird. Wir brauchen hier bundesweit bessere Rahmenbedingungen. Dazu gehören starke Stromnetze und ein fairer Lastenausgleich. Für die Industrie brauchen wir Lösungen, um die fossilen Energieträger mit Wasserstoff zu ersetzen. Gerade Regionen, die vom Wandel besonders betroffen sind, erhalten mit der Wasserstoffwirtschaft neue Perspektiven.

Kultur und Ehrenamt

Vielfalt in TKS und Nuthetal 

Kultur und Ehrenamt halten die Region zusammen. Sie sind unverzichtbar. Gerade in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, das es unglaublich wichtig ist, dass wir diese Bereiche im Blick behalten und fördern. Sie befreien, beflügeln, inspirieren. Von den Freiwilligen Feuerwehren als Grundpfeiler unserer Gemeinden über die Jugendbeirate, die unzähligen Sportvereine bis hin zu den Kulturstätten. Ich werde mich weiterhin für sie einsetzen und persönlich unterstützen, wo ich nur kann.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Miteinander. Füreinander. 

Der gesellschaftliche Zusammenhalt ist die Grundlage für das Miteinander in einem vielfältigen und demokratischen Staat. Dieser wird aktuell auf die Probe gestellt. Ich setze mich mit aller Kraft dafür ein, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken. Dabei setze ich einerseits auf offenen Dialog und bringe Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zusammen. Andererseits ist es mir aber auch wichtig, alle Kräfte, die sich gegen unsere diverse Gesellschaft und unseren demokratischen Staat richten, zu bekämpfen. Ich stehe für Respekt und Zusammenhalt!