13 Euro Vergabemindestlohn f├╝r Brandenburg! ­čÄë
Der Landtag hat beschlossen und ab dem 1. Mai 2021 gilt: Wer sich um ├Âffentliche Auftr├Ąge bewirbt, muss seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mindestens 13 Euro pro Stunde bezahlen. 13 Euro bedeuten mehr Respekt vor der Arbeitsleistung der Besch├Ąftigten. 13 Euro bedeuten Sicherheit, dass der Wettbewerb nicht auf den Schultern der Arbeitnehmer*innen ausgetragen wird. 13 Euro bedeuten Verantwortung zu ├╝bernehmen, die Altersarmut im Rahmen der M├Âglichkeiten des Landes Brandenburg zu verringern.
Ein toller Erfolg, f├╝r den wir lange gearbeitet haben und was noch wichtiger ist: Ein gro├čer Gewinn f├╝r die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer!

Meine ganze Rede gibt es hier.