Das ist in den letzten zweieinhalb Jahren in meinem Wahlkreis passiert:

Im Juli 2020 habe ich mein Wahlkreisbüro in der Ruhlsdorfer Straße 95a in Teltow bezogen. Nach dem Umzug bei hochsommerlichen Temperaturen feierten wir im Oktober 2020 endlich auch offiziell Eröffnung. Hier sind meine Mitarbeitenden und ich für Sie erreichbar.

Jedes Jahr nutze ich die sitzungsfreie Zeit im Sommer, um in unterschiedlichen Unternehmen in meinem Wahlkreis jeweils einen Tag als Praktikant unterwegs zu sein. Dabei geht es mir vor allem darum, die Arbeitssituationen der Menschen in meinem Wahlkreis zu verstehen und tiefere Einblicke in ihren Arbeitsalltag zu bekommen. Dieses Jahr geht es natürlich weiter!

Ich habe in den letzten Jahren viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und interessante Menschen kennengelernt. Hier finden Sie alle Berichte:

Die vielen Vereine und Unternehmen in meinem Wahlkreis prägen unsere aktive und diverse Gesellschaft. Auch für Sie möchte ich ein fester Ansprechpartner sein. Daher besuche ich sie zum gemeinsamen Austausch. Egal ob im Gespräch mit BI PRO S-BahnStahnsdorf, beim Besuch beim Ausbildungsverbund Teltow e.V. oder zur Diskussion im Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Rehbrücke - mich interessiert, wie es den Vereinen und Unternehmen in Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf und Nuthetal geht.

Erzieherinnen und Erzieher haben zu Beginn der Corona-Pandemie unter besonders herausfordernden Bedingungen eine Menge geleistet. Bei einer wahlkreisweiten Aktion habe ich mich mit Unternehmer:innen aus der Region zusammengetan, um für mehr Wertschätzung der Arbeit der Erzieher:innen zu werben. Mit einem Stück Kuchen der Bäckerei Thomas Neuendorff sowie einem Dankeschön-Gruß haben wir die Kitas besucht und uns für das Durchhaltevermögen in den letzten Monaten bedankt. Ich hoffe, dass wir den Erzieher:innen eine kleine Freude machen konnten, aber auch gezeigt haben, dass wir ihre Probleme ernst nehmen.

Es geht voran! Das Brandenburger Verkehrsministerium gibt bekannt, dass die Finanzierung für die nächste Planungsphase zur Verlängerung der S25 nach Stahnsdorf gesichert ist. Damit kommen wir dem Ziel einer S-Bahnverlängerung nach Stahnsdorf in kleinen Schritten näher! Eine wachsende Region wie TKS benötigt auch dringend ein mitwachsendes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der S-Bahnverlängerung von Teltow nach Stahnsdorf profitiert die gesamte Region von einer besseren Schienenanbindung. Auch als Gründungsmitglied des Vereins PRO SBahn Stahnsdorf bleibe ich hier dran, damit es zügig weitergeht!

Mit meiner Mobilen Sprechstunde geht es für mich regelmäßig raus auf die Straße und quer durch den Wahlkreis. Ob auf dem Kleinmachnower Rathausmarkt, in Tremsdorf vor der Freiwilligen Feuerwehr oder in der Dorfstraße in Schenkenhorst - ich möchte ansprechbar sein für alle Menschen in meinem Wahlkreis. Wegen Corona findet die Sprechstunde immer draußen und mit Abstand statt. Und das Konzept hat sich bewährt: Alle Termine finden Sie auf meiner Internetseite.

Alle Termine für die nächsten Sprechstunden finden Sie hier.

Sie möchten wissen, wie es in den nächsten zweieinhalb Jahren weitergeht? Hier geht es zu unseren Plänen für die nächsten zweieinhalb Jahre!