Die neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurde gestern im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg verkündet und tritt heute in Kraft. Mit ihr werden die Kontaktbeschränkungen verschärft: Private Treffen sind nun auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch auf maximal fünf Personen zu beschränken, Kinder bis 14 Jahren sind davon ausgenommen. Doch was bedeutet das in der Praxis aktuell ganz konkret? Hierfinden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen.